Tourismus Fakten und Regionales Wissen für einen wundervollen Aufenthalt in Görlitz präsentiert durch Flyns
Schlesisches Museum in der Altstadt Görlitz
28 Feb

Tourismus: Museen in Görlitz

Die Top 6 Museen in und rund um Görlitz

Unsere Redaktion möchte Ihnen als Gast der Pension „Zum Flyns“ und der Stadt Görlitz hier einen Überblick über die Museen in Görlitz zeigen. Ein Besuch lohnt in jedem Fall:

Museen in der Altstadt Görlitz

Museen in der Altstadt Görlitz – 100m zur Pension Flyns in Görlitz

 

Kulturhistorisches Museum Görlitz

Im Zentrum Görlitz versammelt das kulturhistorische Museum eine Zusammenstellung mehrerer Ausstellungen in insgesamt drei denkmalgeschützten Gebäuden. Das Museum erstreckt sich über

  • den Reichenbacher Turm,
  • das Barockhaus Neißstraße 30 und
  • den Kaisertrutz.

Letzteres ist ein fester Bestandteil der ehemaligen Stadtbefestigung.

Von den einstieg 32 Parteien existieren nur noch vier, die zum damaligen Zeitpunkt die Handelsstraße und das Reichenbacher Tor umschlossen. Dieser Wehrturm fand am 1. Mai 1376 seine erste urkundliche Erwähnung und ist mit dem anliegenden Bollwerk verbunden. Die gotische Turmspitze und das faszinierende Ensemble verschiedener Gebäude versprechen einen optimalen Ausgangspunkt für eines der wichtigsten kulturhistorischen Museen der Region.

Adresse: Neißstraße 29, 02826 Görlitz
 

Schlesisches Museum Görlitz

Wer nach Görlitz kommt, sollte sich auf keinen Fall die schlesische Geschichte der Region entgehen lassen. Über 900 Jahre hinweg erleben Sie die Renaissance und architektonische Bauelemente in Kombination mit der Moderne. Im Görlitzer Schönhof treffen Sie heute auf eines der ältesten Baudenkmäler, das zugleich auf einer Fläche von 2000 m² reichlich Einblicke in eine abwechslungsreiche Geschichte bietet. Gegen eine Voranmeldung, können Sie sich 90 Minuten durch die heiligen Hallen führen lassen.

Adresse: Brüderstraße 8, 02826 Görlitz
 
 
Schlesisches Museum in der Altstadt Görlitz

Schlesisches Museum in der Altstadt Görlitz – 50m zur Pension „Zum Flyns“

Lausitzmuseum

Ebenfalls im polnischen Zgorzelec treffen Sie auf das Lausitzmuseum, das die Geschichte der gesamten Region auf bildhafte und eindrucksvolle Art und Weise zusammenfasst. Dieses Museum ist

  • Montag und Dienstag,
  • Donnerstag und Freitag
  • von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr und
  • am Mittwoch von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Am Wochenende haben Sie nur am ersten Samstag und Sonntag im Monat von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr die Gelegenheit, einen Rundgang zu unternehmen. Gegen Voranmeldung sind auch hier Führungen möglich, die wir gerade Neuankömmlingen empfehlen.

Adresse: Daszyńskiego 15, 59-900 Zgorzelec, Polen
 
 

Jakob Böhme Haus

Sie kennen Jakob Böhme nicht? Es handelt sich um den bedeutendsten Theologen und Philosophen, den es in der Reformzeit gegeben hat. Keine Frage, das Jakob Böhme Haus bildet heute immer noch einen magischen Anziehungspunkt der Görlitzer Region. Möchten Sie diesem Haus einen Besuch abstatten, sollten Sie vorab Rücksprache mit dem Lausitz Museum halten. Denn außerhalb der Öffnungszeiten kommt man individuellen Terminwünschen nach.

Adresse: Daszyńskiego 15, 59-900 Zgorzelec, Polen
 
Museen in der Altstadt Görlitz

Altstadt Görlitz – 70 Meter zu Pension „Zum Flyns“

 

 

Spielzeugmuseum

Ein wirklich abwechslungsreiches Museum für die ganze Familie ist das älteste Spielzeugmuseum der gesamten Region, das es bereits seit dem Jahr 1850 gibt. Erleben Sie die Spielzeug Geschichte der letzten 150 Jahre und bestaunen eine liebevoll und aufwändig gestaltete Miniaturlandschaft vollkommen aus Glas.

Adresse: Rothenburger Str. 7, 02826 Görlitz